Bilder von Helma Siepmann , Occhi Designerin.

Sie stellt ihre Arbeiten unter das Motto:

Wahre Occhi - Kunst

Die Serie 4 Jahreszeiten

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

Evolution

Spannungen unter Individualitäten

Goethe:

“Wem sich die Natur erschließt, der greift zu ihrer würdigsten Auslegerin: Der Kunst.”

Jede Arbeit ist eine Neuschaffung, d. h. die erstmalige Umsetzung einer Idee in Materie.

Man fängt in der Regel mit der Umsetzung von einfachen Naturformen wie Blumen und blühenden Stauden an, kann weiterarbeiten mit Imaginationen von bunten Sträußen, Ranken oder Gestecken in vielerlei Blüten-(Blatt)-Formen, findet zu Sträuchern und Bäumen, geht dazu über, ganze Landschaften zu knüpfen und kommt schließlich und endlich zu abstrakten Bildern, die jeder Kunstbetrachtung standhalten können.

Gelber Blütentraum

Jahreszeitenbaum

Es gibt zwangsläufig niemals originale Wiederholungen, Vervielfältigungen, weil frei auf der Hand geknüpft wird, bevor die Arbeit in individueller Fantasie fixiert wird, und weil die Festigkeit der Knoten sowie ihre Kombination und die Knotenelemente ebenfalls immer eine individuelle ist. Das macht das Arbeiten im Kreativen Occhi einerseits zu einer flexiblen, andererseits zu einer vielseitigen Sache und somit zu einem wirklich künstlerischen Weg.

Seerosen

Seeufer

Man kann seine Imaginationen der Natur entlehnen. Und – das ist wohl unübersehbar: die Vielfalt der Naturformen ist unerreichbar, daher für die Fantasiefindung des Schaffenden im Kreativen Occhi eben unbegrenzt in ihren Anregungen.

Sommerlandschaft

Herbstwald am See

Flusslandschaft

Moor

Heide

Das Kreative Occhi beansprucht als Kunstform gewertet zu werden,
 denn man arbeitet nicht nach Vorgaben.

Biotop

Zum Vergrößern der Bilder dieser Seite, bitte anklicken

zurück zum Anfang der Seite
Ufo07

Bilder, die eine wunderbare Kunst darstellen und die sicher ihre Liebhaber finden werden sind eine besondere Herausforderung. Materialien für den Bildhintergrund sind z. B. Fotokarton und eingefärbte Seide. Die Motive darauf bestehen aus geknüpften Garnelementen. Die Technik erschließt ungeahnte Möglichkeiten. Es ist die Fantasie jedes Einzelnen gefragt.

Helma Siepmann